Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, besonders wenn dieses Bild auf Instagram veröffentlicht wird. Es wird aktiv geliked und kommentiert und es kommen neue Follower dazu. Das macht Instagram aus: seine Community. Im Vergleich zu den Communities in den anderen sozialen Netzwerken ist sie aktiv, offen, positiv  und besonders interaktionsfreudig. Kein Wunder, dass Instagram für Unternehmen immer wichtiger wird. Kein anderes soziales Netzwerk ermöglicht den Unternehmen die aktive Bild-Community mit eigenen Messages anzusprechen. Doch welche Bilder sind dafür am besten geeignet?

Erfolgreiche Instagram Accounts haben mehrere Tausende Fans. Solche Accounts haben meistens eigene, absolut einzigartige Bildsprache. Bilder, die auf Instagram hohe Reichweite erreichen, sind kreativ, hochwertig, witzig und authentisch. Sie wecken Lust, sie anzuklicken und weiter zu recherchieren: Was ist das für eine Marke? Wo bekomme ich dieses tolle Produkt?

Damit ein Instagram Post gut bei der Community ankommt muss er kreativ, authentisch und hochwertig sein. Und für bessere Auffindbarkeit die richtigen Hashtags enthalten.

neourban hipster office desktopClevere Wortwahl

Auf Instagram gibt es wenig Platz für Texte. Zudem kann man die Bilder auf Instagram nicht mit einem Klick teilen. Für bessere Auffindbarkeit der Bilder sorgen Hashtags. Nur dank Hashtags können die Nutzer die Bilder von Unternehmen und Personen sehen, denen sie nicht folgen. Manche davon haben so hohes Engagement, dass die Bilder im Sekundentakt hochgeladen werden. Solche Hashtags bringen wenig, besonders den Unternehmen, die noch weniger Follower haben. Empfehlenswert ist es themenrelevante Worte und Wortkombinationen auszuprobieren und nebenbei zu recherchieren: Welche Stichwörter sind in der Branche gängig? Wonach suchen die Zielgruppen und welche Hashtags kommen besser an? Nach wenigen Wochen bekommt man ein Gefühl dafür, welche Hashtags erfolgreich sind und welche nicht.

Klicken, Liken, Einkaufen

Instagram ist in der ersten Linie eine Branding Plattform. Es geht weniger um die Reichweite oder Leads und viel mehr um die Präsentation des Unternehmens und seiner Produkte. Doch Instagram ist heute für die meisten nicht nur ein netter Zeitvertreib, sondern auch die Quelle für Inspiration. Wer seine Produkte so präsentiert, dass sie Lust wecken, sie sofort zu kaufen, kann schnell viele Leads generieren. Dafür kann in der Beschreibung ein konkreter Call-to-Action verwendet werden, z.B. „Klicken Sie auf den Link in Bio, um mehr über das Produkt XY zu erfahren“. Ein Aktionscode hilft dabei noch mehr Leads zu generieren.

Einzigartig und authentisch

Wer keine eigene Bildsprache entwickelt und nur Ideen von anderen Accounts übernimmt, wird ein chaotisches Ergebnis in seinem Account haben. Bilder sollten im Idealfall so sein, dass sie sofort von den Followern in der Timeline entdeckt werden können. Nutzer wollen keine Kopie von einem anderen Account sehen, sondern neue tolle Inspirationen sammeln.

Foolower auf Instagram zu gewinnen ist relativ einfach, sie beibehalten ist viel schwieriger. Liefern Sie Ihren Followern Nutzen, dann werden sie bei Ihnen bleiben. Teilen Sie Ihre Ideen mit Followern, die sie in ihrem Alltag umsetzen können.

Diskussion und Austausch

Haben die Nutzer Kommentare hinterlassen und Sie haben nicht schnell darauf reagiert? Ein Fehler! Sie können bei Ihren Besuchern den Eindruck wecken, dass Sie sich für ihre Meinung nicht interessieren. Unbeantwortete Kommentare senken die Bereitschaft der Fans weiter Ihre Bilder zu kommentieren. Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Posts und schreiben Sie Ihren Fans zurück. Es müssen keine langen Danksagungen sein, bereits ein Herz oder ein Daumen hoch genügen, damit der Nutzer sieht, dass sein Feedback angekommen ist.

instagram bilder aufnehmenQualitativ einwandfrei

Instagram wurde als eine Bildplattform geplant, bei der die Nutzer spontan aufgenommene Bilder austauschen sollten. Doch Unternehmen posten selten Bilder aus dem Alltag, die mit einer Handykamera aufgenommen wurden. Zum größten Teil sind es professionell bearbeitete Bilder. Die Qualität der Bilder ist entscheidend für den Erfolg der Instagram Accounts. Posten Sie lieber wenige gute Bilder, als jeden Tag schlechte. Eine gesunde Mischung aus Fotos aus dem Alltag und hochwertigen Bildern ist dabei perfekt.