Produktbeschreibung erstellenDie Produktbeschreibung gehört zurzeit zu einer der meist angefragten Textformen im E-Commerce. Kein Wunder, denn Produktseiten sind die eigentlichen „Verkäufer“ auf der Webseite. Gute Beschreibungen sind nicht nur eine Ansammlung von Produktinformationen. Sie wecken bei den Kunden Emotionen, erklären den Nutzen, begeistern und verkaufen letztendlich. Denn Kunden kaufen nicht einfach ein Produkt. Sie kaufen einen Nutzen, ein Gefühl, eine Lösung für Ihr Problem.

Der Zusammenhang zwischen guten Produktbeschreibungen und der Conversion Rate ist eindeutig. Gut geschriebene suchmaschinenoptimierte Beschreibungen sind ein Gewinn für jeden Online Shop. Sie sorgen dafür, dass der Besucher genau die richtigen Produkte findet und sie sofort kauft, weil der Text bei ihm die richtigen Gefühle ausgelöst hat. Eine schlechte Beschreibung kann dagegen die Absprungrate drastisch erhöhen. Spricht der Text den Kunden nicht an, sucht er einfach weiter.

Das Verfassen von solchen Texten erfordert viel Zeit. Bei der Vorbereitung eines Online Shops gehört das Texten zu den aufwendigsten Aufgaben. Noch schwieriger wird es, wenn der Online Shop Zehntausende Artikel enthält. Unique Texte zu verfassen ist dabei eine große Herausforderung. Wie schön, dass die moderne Technologie es erlaubt, solche Texte automatisch zu verfassen. Das Ergebnis sind echte Texte, also solche, die nicht standardisiert klingen, sondern ganz individuell sind. Beim Lesen fällt es nicht auf, dass der Text nicht von einer Maschine verfasst wurde.

Welche Elemente muss eine gute Produktbeschreibung enthalten?

Eine gute Produktbeschreibung ist mehr als nur eine Ansammlung von Fakten. In einem Online Shop übernimmt sie die Rolle eines charismatischen, aber nicht aufdringlichen Verkäufers, bei dem niemand den Laden ohne einen Kauf verlässt. Eine ideale Produktbeschreibung berät, informiert, begeistert und bewegt den Kunden zum Kauf. Sie muss kurz sein, aber gleichzeitig alle relevanten Informationen enthalten. Sie muss informativ sein, aber gleichzeitig Emotionen wecken. Und ganz wichtig – eine gute Produktbeschreibung muss den Mehrwert für den Kunden klar kommunizieren.

Unique Content automatisch erstellen
Unique Content automatisch erstellen

Der Mehrwert kommt zuerst!

Als Online Shop Besitzer kennt man seine Produkte in- und auswendig. Oft werden alle möglichen Informationen in die Produktbeschreibung gepackt. Man erklärt sehr detailliert, aus was das Produkt besteht, was das Besondere an diesem Material ist. Doch diese Informationen sind für den Kunden erst mal nicht interessant. Zuerst will er wissen, ob das Produkt ihm einen Nutzen bringt und sein Problem lösen kann.

Das Wichtigste kommt zuerst. Und das Wichtigste für die Kunden in einem Online Shop ist der Nutzen. Was bringt es mir, wenn ich das Produkt kaufe? Eine bloße Beschreibung von Materialien und Größe reicht daher nicht aus. Vielmehr müssen Sie die Vorteile kommunizieren. Die Fakten dürfen in einer Produktbeschreibung auch nicht fehlen, aber sie belegen den Mehrwert nicht und werden deshalb erst nach dem eigentlichen Nutzen kommuniziert. So enthält folgende Beschreibung alle nötigen Informationen: „Eine Wolldecke, 140 x 220 cm aus 100% Schurwolle“, aber keinen Mehrwert wie diese Beschreibung: „ Ein Must-Have für frostige Tage: Unsere kuschelige Wolldecke aus 100% Schurwolle wärmt so herrlich und ist ideal für lange Winterabende“.

Informationen: So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Menschen lesen wenig im Internet – das ist eine längst bewiesene These. Zum einen strengt das Lesen auf dem Bildschirm an. Die Lesegeschwindigkeit bei vielen Menschen sinkt dabei um 25%. Zum anderen stehen wir unter Zeitdruck und haben weder Lust noch Zeit lange Texte zu lesen. Es sei denn, sie bringen Mehrwert mit sich. Bei der Frage nach dem richtigen Umfang der Produktbeschreibungen sollte man das unbedingt beachten. Die Texte sollten so lange wie nötig und so kurz wie möglich sein.

Eine gute Produktbeschreibung ist immer einfach geschrieben. Sie muss so gestaltet sein, dass sie schnell überflogen werden kann. Alle relevanten Informationen am besten einfach hervorheben. Die Produkteigenschaften können Sie ganz übersichtlich als Liste aufbereiten. Eine gute Struktur mit klaren eindeutigen Überschriften ermöglicht den Kunden schnell aufzufassen, was das Produkt zu bieten hat. Die Kunst ist eine Beschreibung so zu gestalten, dass sie informiert, ohne dabei die Kunden zu langweilen.

Emotionen auslösen

Was in einer Produktbeschreibung auf gar keinen Fall fehlen darf sind Emotionen. Kunden greifen eher zu, wenn Sie „frische sonnengereifte saftige Pfirsiche“ verkaufen und nicht einfach „gelbe Pfirsiche“. Emotionen sind entscheidend für den Kauf. Sie müssen an jeder Stelle einer Produktbeschreibung dabei sein – sowohl in der Überschrift, im Text selbst als auch bei dem CtA und Log Out. Produktbeschreibungen müssen Wünsche wecken und Bilder im Kopf entstehen lassen. Die Kunst dabei ist Informationen mitzuteilen und sie gleichzeitig mit Emotionen anzureichern.

Am besten gelingt das, wenn man sich in die Lage der Kunden versetzt und sich fragt, was für ein Gefühl das Produkt auslöst. So kauft man ein teures Handy nicht nur um damit telefonieren zu können, sondern um ein Statussymbol zu besitzen. Die Wünsche, die die Kunden mit dem Produkt verbinden, sollten nun unaufdringlich in die Produktbeschreibung einfließen. Am besten so, dass sie bei den Kunden gleich die richtigen Bilder im Kopf wecken. Übertreiben sollte man allerdings nicht. Hochemotionale Texte für Produkte wie Büroklammer oder Kabel hören sich komisch an und lassen den Online Shop nicht seriös wirken. Bei solchen Produkten ist es viel wichtiger die Gründe herauszufinden, warum die Kunden sie brauchen und diese in kurzer knackiger Form in einen Text zu packen.

Struktur und Layout

Machen Sie es Ihren Lesern so einfach wie möglich. Wenn der Kunde zuerst nach der Beschreibung suchen muss, dann bricht er den Kaufprozess höchstwahrscheinlich schnell ab und schaut nach dem Produkt in einem anderen Online Shop. Verstecken Sie die Produktbeschreibungen nicht und strukturieren Sie diese ordentlich, damit der Kunde von langen Textblöcken nicht überfordert wird.

Eine gute optische Aufbereitung ist deshalb entscheidend, weil der Kunde so einen schnellen Überblick über die Produktinformationen bekommt. Die wichtigsten Informationen sollten dabei immer zuerst platziert werden. Sollten Sie die ausführlicheren Informationen mitteilen wollen, dann bereiten Sie sie gesondert vor. Sie können zum Beispiel einen Beipackzettel als pdf zum Download zur Verfügung stellen oder auf eine andere Unterseite mit weiterführenden Informationen verlinken.

Vertrauen wecken

Eine verkaufsstarke Produktbeschreibung ist kurz, informativ und emotional. Was aber noch wichtiger ist – sie weckt bei den Kunden Vertrauen. Eine Produktbeschreibung sollte Elemente enthalten, die alle Zweifel bei den Kunden lösen und deutlich und klar die Zuverlässigkeit  kommunizieren. Dazu gehören Gütesiegel, Experten-und Kundenmeinungen.

Wenn ein Produkt über ein Siegel verfügt, dann sollte es immer prominent platziert werden. Das Siegel sollte aber allgemein bekannt und vertrauenswürdig sein. Nur aussagekräftige Siegel stärken den Online Shop und wecken bei seinen Kunden Vertrauen.

Auch Kundenmeinungen sind ein zuverlässiges Instrument um das Vertrauen bei den Kunden zu wecken. Ob Sternchen Bewertungen oder Kundenzitate – wir kaufen gerne ein, wenn das Produkt von anderen Kunden empfohlen wird. Kein Wunder, dass Produkte mit vielen positiven Bewertungen gerne zuerst angeschaut werden.

Auch Bilder von Personen mit einem Zitat zum Produkt sind hilfreich, um das Vertrauen in das Produkt und in den Online Shop zu verbessern. Am besten hier Experten zu Wort kommen lassen oder Menschen, die beruflich das Produkt verwendet haben.

Einzigartig bleiben

Unique einzigartige Texte sind nicht nur ein wichtiges Kriterium für die Suchmaschinenoptimierung, sondern vor allem für die Kunden. Wie oft klickt man auf der Suche nach einem Produkt in unterschiedlichen Online Shops durch und findet fast die gleichen Produktbeschreibungen? Austauschbare Beschreibungen wirken sich nicht gerade positiv auf die Conversion-Rate aus.

Meistens enthalten Online Shops Produkte von unterschiedlichen Marken, die untereinander sehr ähnlich sind. Damit solche Produktbeschreibungen unique sind, müssen viele Synonyme verwendet werden. Um abwechslungsreiche Texte zu erstellen, muss man immer den Überblick über das Geschriebene haben und sich immer wieder etwas Neues überlegen.

Die beste Lösung für unique Texte ist die Erstellung von automatisierten Texten. Die Technologie stellt sicher, dass alle generierten Texte einzigartig sind und sich voneinander unterscheiden.

Kreatives SchreibenWas gehört nicht in die Produktbeschreibungen

Zu viele spezielle Fakten

Der Kunde will wissen, was er kauft. Doch zu viele Informationen in der Produktbeschreibung schrecken ab. Nur die wichtigsten Informationen gehören auf die erste Seite. Trockene Fakten sollten nur dann aufgezählt werden, wenn der eigentliche Nutzen bereits kommuniziert wurde.

Füllworte

Kurze prägnante Texte können schneller gelesen werden. Nutzen Sie den kleinen Platz um Emotionen zu wecken und die Kunden so umfangreich wie nötig und so kompakt wie möglich über das Produkt zu informieren. Füllwörter ziehen die Texte in die Länge und wecken einen unsicheren Eindruck. Sagt der Satz nichts über das Produkt aus, kann er rausgestrichen werden.

Superlative

Superpreis, Superangebot  – die hohe Anzahl an Superlativen macht aus keinem Produkt ein Superprodukt. Was Kunden brauchen sind klare Vorteile. Top Qualität und Superangebot geben den Kunden keine Informationen darüber, was an dem Produkt so besonders ist. Eher umgekehrt. Eine Produktbeschreibung, die zu viele Superlative enthält, macht misstrauisch. Kunden kaufen dann das Produkt, wenn sie Beweise sehen, dass das Produkt vertrauenswürdig ist.

Zu viele Beschreibungen

Ganz ohne Adjektive ist ein Text langweilig und emotionslos. Mit zu vielen Adjektiven ist ein Text einfach nicht lesbar, denn die eigentliche Kernbotschaft ist versteckt und der Kunde muss sie erst mal suchen. Wer mehr als zwei Adjektive zu einem Nomen packt, macht es den Lesern nicht leicht. Vor allem dann, wenn eine der Beschreibungen nichtssagend ist bzw. keine Emotionen weckt. Beschränken Sie sich lieber auf wenige dafür triftige Adjektive.

Fachchinesisch

Eine einfache Aufzählung von technischen Spezifikationen ist nur für Experten ausreichend. Wenn sich die Texte auch an Nicht-Spezialisten richten, dann sollten sie zusätzlich in Laiensprache erklären, was den Kunden erwartet.

Automatische Produktbeschreibungen

Dank der Technologie der automatischen Texterstellung können beliebig viele unique Texte erstellt werden. Diesem Prozess liegt eine Deep-Learning-Technologie zugrunde, die die Texte nicht einfach als Zeichen versteht, sondern ihre Semantik, also den eigentlichen Sinn nachvollziehen und interpretieren kann.

Das Ergebnis – Texte, die absolut unique sind und so klingen, als wären sie von einem Menschen verfasst. Automatisierte Produktbeschreibungen sind die ideale Lösung für große und kleine Online Shops. Sie helfen einzigartige Beschreibungen zu generieren und sicherzustellen, dass keiner der Texte eine Kopie von dem anderen ist. Der Einsatz von Synonymen und Beschreibungen garantiert, dass die Produktbeschreibungen abwechslungsreich sind.

Noch mehr Tipps für leserfreundliche Produktbeschreibungen

Wenn Sie Ihre Texte manuell erstellen und mehrere Tausend Produkte beschreiben müssen, dann gehen Ihnen sehr schnell die Ideen aus. Was soll ich sonst schreiben? Mir fällt nichts mehr ein. Wenn Sie Ihre Texte anschauen, werden Sie feststellen, dass Sie immer gleiche Formulierungen nutzen. Versuchen Sie aber auf jeden Fall die langweiligen Formulierungen zu vermeiden – sie erzeugen keinen Mehrwert für die Kunden. Um 1-zu-1 Wiederholungen zu vermeiden, muss man entweder alle Texte noch mal kontrollieren oder sie einfach automatisch erstellen lassen.

Die Produktbeschreibungen dürfen nicht zu lang sein. Als Faustregel gilt – 10 bis 12 Wörter pro Zeile. Der Text sollte nicht mehr als 100-300 Wörter enthalten. Alle weiterführenden Informationen sollten an einer anderen Stelle aufgelistet werden, um die Kunden nicht zu überfordern.

Eine gute Überschrift ist die halbe Miete. Nutzen Sie die Headline um für das Produkt zu werben. Hier ist eine emotionale Ansprache besonders wichtig. Wenn die Headline ins Auge springt, wird auch der Text gelesen. Beginnen Sie mit einer werbenden Überschrift. Die besten Verkaufsargumente packen Sie an den Anfang des Textes. Nachdem Sie den Nutzen beschrieben haben, listen Sie die wichtigsten Eigenschaften des Produktes auf. Zum Schluss kommt der Call-to-action, eine Handlungsaufforderung. Auch hier sollten Sie den Nutzen für Ihre Kunden in den Vordergrund stellen.

Zusammenfassung

Eine gute Produktbeschreibung ist der sichere Weg für Online Shops neue Kunden zu gewinnen. Sie ersetzt die Beratung, informiert die Kunden, weckt bei Ihnen Emotionen und bewegt sie zum Kauf. An erster Stelle in einer Produktbeschreibung sollte immer der Nutzen für die Kunden stehen. Denn Kunden kaufen nicht einfach Produkte, sondern Lösungen für ihre Probleme. Eine Produktbeschreibung ist nicht der richtige Ort für die ausführlichen Informationen. Nur die wichtigsten Eigenschaften gehören in den Text.

Eine gute Beschreibung ist immer einzigartig. Sie unterscheidet sich nicht nur von anderen Beschreibungen im Online Shop, sondern auch von Beschreibungen in anderen Online Shops, die die gleichen Produkte anbieten. Um sicherzustellen, dass die Produktbeschreibung unique ist, muss man viel mit Synonymen arbeiten, unterschiedliche Satzstrukturen verwenden und die Texte immer unterschiedlich formulieren. Eine schwierige Aufgabe, vor allem wenn der Online Shop über mehrere Tausend Produkte verfügt. Dank automatisierten Texten kann diese Aufgabe schnell und qualitativ gelöst werden.

Kontaktieren Sie uns – gerne erklären wir Ihnen die Vorzüge der automatisierten Texte für Ihren Online Shop und zeigen Ihnen, inwieweit automatisierte Texte für Ihren Online Shop relevant sind.

Telefon: +49(0)711/48890-50

E-Mail: info@web-redaktion.net