zwei ZahnräderWie Sie Marketing Automation für sich nutzen

Mit Marketing Automation haben Sie die Möglichkeit, die die Koordination von Marketingaktivitäten zu vereinfachen und bestimmte immer wiederkehrende Abläufe zu automatisieren. Denn für Unternehmen ist es immer schwieriger geworden, Ihre Kunden und potentiellen Kunden in den vielzähligen Kanälen zu erreichen und marketingtechnisch richtig anzusprechen. Marketingstrategien verlieren Ihren Wert durch generalisierte Abläufe und der massenhaften Informationsflut.

Marketing Automation ist eine neue Herangehensweise, die Umsatzsteigerung, Kundengewinnung und die Schaffung qualifizierter Kontakte ermöglicht. Gerade im B2B-Bereich, in dem die Gewinnung von Neukunden mit sehr großen Aufwand verbunden ist, ist Marketing Automation eine Entlastung für die Mitarbeiter im Marketing und Vertrieb. Mithilfe dieser Software können Kampagnen viel leichter automatisiert und koordiniert werden.

Vorteile von Marketing Automation

Marketingkampagnen werden durch automatisierte Prozesse geplant, vollzogen und ausgewertet. Sogar mehrstufige Kampagnen werden über mehrere Kanäle geschaltet und sprechen potentielle Kunden mit E-Mail Marketing, Landingpages und personalisierten Content an. Die automatisierte Kommunikation findet, anhand von erstellten Interessensprofile statt. Das erspart Arbeit und Zeit.

Appel Pc mit Tablet
Was interessiert die Kunden?

Ein sehr großer Vorteil von Marketing Automation ist die zielgruppenspezifische Ansprache. Kunden werden von nun an mit Content angesprochen, der sie tatsächlich interessiert. Lead Nurturing, Lead Sourcing und auch Lead Scoring, werden vereinfacht und automatisiert, die Kaufbereitschaft der Kunden erhöht und Umsätze gesteigert. Marketer erhalten direktes Feedback über den Erfolg Ihrer Marketingkampagnen und ermitteln eine Liste qualitativer Interessenten.

Kundendaten ermitteln

Logos von Social Media Kanälen
Daten aus unterschiedlichen Kanälen gewinnen.

Für die zielgruppenspezifische Ansprache werden Kunden Daten gesammelt. Die Daten über das Kauf- und Nutzerverhalten der Kunden erhalten Unternehmen aus Online Kanälen, Webseiten und Landingpages. Diese Daten werden zusammengetragen und in einer Datenbank für Marketing Automation gespeichert. Die daraus entstehenden Interessensprofile werden für die späteren Kampagnen genutzt. Ziel des Ganzen ist es, sich ein Bild über die Interessen und Bedürfnisse der Kunden zu machen, um Sie später mit passenden Angeboten an zu sprechen.

Zur optimalen Durchführung von Marketing Automation muss eine Kampagnenstrategie erarbeitet und Marketingziele festgelegt werden. Daraufhin wird anhand der Interessensprofile die passende Zielgruppe ausgewählt, und mit personalisierten Inhalten zum Kauf angeregte. Die Reaktionen der jeweiligen Kunden werden gespeichert und stehen für die spätere Analyse der Kampagne zur Verfügung.

Auswertungen und Analysen

Aktuelle Reports und Grafiken liefern Angaben darüber, wie effektiv und wirksam die Kampagnen stattgefunden haben. Die Auswirkungen der Marketingaktivitäten und die Anzahl an qualifizierten Kontakten werden gemessen und liefern Angaben, die die für die Optimierung von weiteren Kampagnen genutzt werden.

Marketing Automation ist eine gute Lösung um seine Marketingaufgaben zu erleichtern und mehr qualitative Leads zu generieren. Durch Maßnahmen wie Lead Nurturing werden Kunden zum Kauf angeregt und Umsätze gesteigert. Darauf zu achten ist, dass eine einheitliche Datenbank zur Verfügung steht und datenschutzrechtliche Vorgaben nicht verletzt werden.